Als Auftraggeber könnt ihr ganz einfach Ausschreibungen auf IT tenders erstellen. Unsere Künstliche Intelligenz gleicht eure Ausschreibung dann mit mehr als 10.000 Profilen von Dienstleistern aus den Bereichen IT, Consulting und Marketing ab.

Die Vorteile für euch:

  • Kosteneinsparungen
  • Schlanker KI-Workflow
  • Agile, punktgenaue Beschaffung durch automatisierte Prozesse
Kompetenzbereiche auf IT tenders

Ausschreibung erstellen

Wenn ihr bereits ein Lastenheft für die benötigten Leistungen erstellt habt, dauert die Erstellung einer Ausschreibung auf IT tenders nur wenige Minuten. Die erforderlichen Kompetenzen entnimmt unsere KI automatisch dem Lastenheft.

Screenshot Ausschreibungserstellung

Es werden nur einige Informationen wie Laufzeit, Vertragstyp und Projektstart benötigt. Außerdem könnt ihr festlegen wie viele Referenzen ihr sehen wollt und für wie viele Jahre ihr Umsatzzahlen o.ä. benötigt.

Die Extraktion des Kompetenzprofils erfolgt automatisch in Sekunden. Die ermittelten Skills werden euch angezeigt und ihr könnt bei Bedarf nachbearbeiten.

Auf Basis des ermittelten Kompetenzprofils wird dann automatisch ermittelt, wie viele Kandidaten für diese Ausschreibung in Frage kommen und wie hoch der Rücklauf voraussichtlich sein wird. Daraus wird der Preis pro Rückläufer errechnet.

Der Preis für eine Ausschreibung ist durch einen Maximalpreis begrenzt, so dass Ausschreibungen auf IT tenders kein Risiko sind: Falls es nur wenige oder - in Ausnahmefällen keine - Rückläufer geben sollte, bezahlt ihr weniger bzw. gar nichts. 

Wenn ihr mit dem kalkulierten Preis für einen Rückläufer einverstanden seid, könnt ihr die Ausschreibung aktivieren, euch zurücklehnen und warten bis die Angebote eintreffen.

Angebote bewerten

Mit Ausschreibungen auf IT tenders können mehr als 10.000 IT-Dienstleister verschiedenster Größenordnungen erreicht werden - vom Kleinstunternehmen bis zu Dienstleistern mit mehreren hundert Mitarbeitern.

Da eine Ausschreibung nur an solche Anbieter adressiert wird, die aufgrund ihres Portfolios für die Auftragsausführung geeignet sind, könnt ihr davon ausgehen, dass ihr keine Angebote von Dienstleistern erhalten werdet, die für den Auftrag nicht in Frage kommen.

Sinnvollerweise sollte die Ausschreibungslaufzeit auf ca. 2 Wochen eingestellt werden, um den Teilnehmern ausreichend Zeit für die Angebotserstellung zu lassen und um eine ausreichende Zahl von Rückläufern zu erhalten.

Nachdem die Angebote eingetroffen sind, habt ihr die Wahl. Um euch die Auswahl zu erleichtern, stellen wir euch die Informationen zu den Anbietern übersichtlich und graphisch aufbereitet dar.

Nachdem ihr euch für einen Anbieter entschieden habt, könnt ihr diesen kontaktieren und die Modalitäten mit ihm erklären. An dem Vertrag ist IT tenders nicht beteiligt und es werden auch keine Provisionen fällig.

Screenshot Angebotsbewertung
Ausprobieren